Sie haben Fragen, wir die Antworten!

Ich bin mit der elektronischen Speicherung meiner Daten einverstanden.

Häufig gestellte Fragen:

Gerne geben wir Ihnen auch hier schon Antworten, auf Fragen unserer Kunden, die uns regelmäßig erreichen:

Wo liegt der Unterschied zwischen einer Vertragswerkstatt und Ihrer KfZ-Werkstatt Rückert?

An beiden Fachwerkstätten hängen oft die gleichen Auszeichnungen. Unsere KfZ-Mechaniker besuchen die gleichen Meisterschulen wie die Kollegen aus der Vertragswerkstatt. Auch wir dürfen Azubis ausbilden und sind ordentliches Mitglied der Handwerkskammer und KfZ-Innung. Vertragswerkstätten sind Betriebe, die meist einen Verkauf von Neuwagen einer Automarke angegliedert haben. Der Hersteller dieser Automarken verlangt vertraglich ein einheitliches Erscheinungsbild. So individuell wie wir auftreten, so effektiv behandeln wir auch unsere Kunden, die bei uns an erster Stelle stehen.

Erlischt meine Garantie, wenn ich mein KfZ vom KFZ-Service Rückert reparieren lasse?

Bereits seit 2010 gilt die geänderte Fassung der KfZ-GVO. Diese besagt, dass die Herstellergarantie erhalten bleibt, wenn Sie die Instpektion an Ihrem (Neu-)Fahrzeug in einer freien Werkstatt durchführen lassen, die nach Herstellervorgaben arbeitet. Ja, wir arbeiten natürlich nach Herstellervorgaben = kein Garantieverlust!

Welche Qualität haben die Ersatzteile, wenn Sie möglicherweise nicht direkt vom Hersteller kommen?

Wir beziehen unsere Ersatzteile in Erstausrüster-Qualität seit vielen Jahren von der Firma Wessels & Müller Fahrzeugteile (WM SE). Auch hier legen wir also größten Wert auf Qualität. Mitgebrachte Teile können in unseren Werkstätten nicht verbaut werden.

Was passiert wenn ich mit einem von KFZ-Rückert repariertem Auto liegen bleibe?

Trotz guter Autopflege und Wartung: eine Panne oder ein Unfall kann jeden treffen. Deshalb statten wir Ihr Fahrzeug mit einer Mobilitätsgarantie aus. Im Service enthalten sind bspw. eine Pannen- und Unfallhilfe, das Abschleppen, Bergung, Übernachtung, Krankenrücktransport, die Weiter- und Rückfahrt u.v.m. – sprechen Sie uns an!

Woher kommt das Wissen über die verschiedenen Autohersteller und ihrer Modelle?

Die über 100 Autohersteller mit über 1.000 Modellen basieren auf Plattformen. Das heißt für Wartung und Reparatur reichen Systemkenntnisse völlig aus. Beispielsweise bei der Bremse unterscheidet man weltweit gerade mal zwischen maximal fünf Systemen. Diese werden meistens auch außerhalb der Hersteller-Fabriken entwickelt und produziert (im Falle der Bremse z.B. ATE, Bosch oder ZF/TRW).

Kann man bei KFZ-Rückert auch moderne Neuwägen reparieren und warten?

Uns stehen modernste Diagnose-Soft- und Hardware zur Verfügung. Diese werden ständig mit Reparaturdaten der verschiedenen Automarken gefüttert und upgedatet. Dafür hat die EU-Kommission mit der gültigen GVO-Vorschrift ausdrücklich gesorgt, um ein Reparaturmonopol zu verhindern.

Können Reifen bei Ihnen auch eingelagert werden?

Wir lagern Ihre Saisonreifen bzw. -räder gegen eine geringe Gebühr auch für Sie ein.

Und damit Sie bei der nächsten Umrüstung nicht lange warten müssen, bereiten wir Ihre eingelagerten Räder rechtzeitig vor. Wir prüfen Profiltiefe, Abriebbild der Profilfläche, wuchten neu aus, optimieren den Luftdruck, tauschen die Reifenpositionen seitengleich und waschen die Räder bevor wir sie montieren. Im Preis inkludiert sind das Umstecken und Wuchten der Räder. Sie brauchen nur noch einen Termin zu vereinbaren.

Kann ich für die Zeit der Reparatur einen Ersatzwagen erhalten?

Sollte die Reparatur an Ihrem Fahrzeug einen längeren Zeitraum in Anspruch nehmen oder ist es Ihnen nicht möglich ohne Fahrzeug auszukommen, können wir Ihnen für diesen Zeitraum einen Werkstattersatzwagen zur Verfügung stellen (nach Absprache und Verfügbarkeit). Die Kosten für den Kraftstoffverbrauch tragen Sie jedoch selbst.

Wird in Ihrer Werkstatt auch die Haupt- und Abgasuntersuchung (HU/AU) durchgeführt?

1-2 mal in der Woche, sowie zweimal im Monat auch samstags befinden sich Mitarbeiter von DEKRA, GTÜ oder TÜV bei uns im Hause, um die entsprechenden Prüfungen zur Erneuerung der Plakette durchzuführen.

Die Termine dazu entnehmen Sie bitte dem entsprechenden Plan.

Gerne bieten wir Ihnen an, bereits vorher mit Ihnen eine Fahrzeugüberprüfung durchzuführen, damit Ihr Fahrzeug ohne Beanstandungen die Hauptuntersuchung besteht. Vereinbaren Sie bitte in beiden Fällen einen Termin mit uns.

Benötigte Unterlagen bei der HU

» Fahrzeugschein/Zulassungsbescheinigung Teil I
» ggf. Nachweis für Änderungsabnahme
» ggf. Allgemeine Betriebserlaubnis für Sonderzubehör (zum Beispiel Sportlenkrad)

Wann die nächste Prüfung des eigenen Wagens fällig ist, verrät die runde Prüfplakette am hinteren Nummernschild. Die Zahl auf der 12-Uhr-Position verrät den Monat, die Zahl in der Mitte der Plakette das Jahr. Seit dem 1. Januar 2010 gibt es keine eigenständigen Termine mehr für die Haupt- und Abgasuntersuchung. Mit der Hauptuntersuchung ist gleichzeitig auch die Abgasuntersuchung fällig.

Sollten Sie eine Feinstaubplakette für Ihr Auto benötigen, die zwingend erforderlich ist, um die Innenstadt (Umweltzone) von Erfurt, Nürnberg, München, usw. zu befahren, dann erhalten Sie diese auch über unsere Prüforganisationen. Ohne Plakette können 40,00 € Bußgeld und zusätzlich ein Punkt in der Verkehrssünderkartei anfallen.

Ist eine regelmäßige Inspektion wichtig oder einfach nur Geldverschwendung?

Inspektionen sind keinesfalls Geldverschwendung. Viele Baugruppen bedürfen einer regelmäßigen Wartung und Pflege. Dadurch wird nicht nur Ihre Sicherheit beim Fahren erhöht, sondern senkt auch das Risiko hoher Folgekosten. Wir arbeiten bei der Durchführung der jeweiligen Inspektionsintervalle nach Herstellervorgaben und verwenden Original- Ersatzteile oder Ersatzteile in Erstausrüsterqualität. Selbstverständig dokumentieren wir die Inspektion im Serviceheft oder –plan.

Inhaltsbereich

Leerer Bereich. Bearbeiten Sie die Seite und fügen Sie Inhaltselemente hinzu.